Schwimmen

Die Schwimmer des SVV Plauen bilden eine feste Größe im Spartenmix des Vereins. Kinder lernen schwimmen und können gleich nach dem Seepferdchen im Verein unter erfahrener Anleitung weiter trainieren.

Leistungsorientiert trainieren unsere Nachwuchsschwimmer am Talentestützpunkt. Über alle Altersklassen nimmt unser Verein an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Lust auf Schwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Beim 33. Seniorenschwimmfest des SV Zwickau 04 starteten trotz schönstem Herbstwetter am vergangenen Samstag neben 120 Sportlern aus 24 Vereinen auch 3 SVV-Schwimmer. Das neue Glück-auf-Bad empfing die Wettkämpfer bestens ausgestattet: Auf den neuen Startblöcken, wo man sich beim Schrittstart mit dem hinteren Fuß besonders gut abstoßen kann, kam fast Olympiafeeling auf. Auch die elektronische Zeiterfassung ist nicht unbedingt Standard bei Masterswettkämpfen auf der 25-m-Bahn.
Bei so guten Voraussetzungen konnten die Schwimmer sich voll auf ihre Strecken konzentrieren. Los ging es mit 100 m Lagen. Dann folgten in relativ kurzem Abstand 50 m Brust, Rücken, Schmetterling und Freistil. Aufgrund fehlender Konkurrenz war Uta Wirrer mit fünf Siegen bei ebensovielen Starts erfolgreichste Teilnehmerin. Tilo Sachs und René Günther ließen Brust und Rücken aus und konzentrierten sich voll auf die anderen Disziplinen. Dabei schwammen beide persönliche Bestzeiten und schafften es in 50 m Freistil in unterschiedlichen Läufen aufs Hundertstel die gleiche Zeit zu schwimmen. Tilo Sachs durfte sich außerdem über einen zweiten und zwei dritte Plätze freuen. In René Günthers Altersgruppe ging es bedeutend enger zu. Er musste sich mit vierten und fünften Plätzen zufrieden geben.
Dieser erste Leistungsvergleich nach Beginn des neuen Wettkampfjahres zeigte weitere Reserven und Aufgaben für die nächsten Trainingseinheiten.

Uta Wirrer

Foto (Verein): v.l.n.r. Tilo Sachs, René Günther, Uta Wirrer

Go to top