Schwimmen

Die Schwimmer des SVV Plauen bilden eine feste Größe im Spartenmix des Vereins. Kinder lernen schwimmen und können gleich nach dem Seepferdchen im Verein unter erfahrener Anleitung weiter trainieren.

Leistungsorientiert trainieren unsere Nachwuchsschwimmer am Talentestützpunkt. Über alle Altersklassen nimmt unser Verein an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Lust auf Schwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Neun SVV-Schwimmer verbrachten den 4. Advent in der weihnachtlich geschmückten Schwimmhalle des SSE Europasportparks. Sie kämpften mit mehr als 750 Sportlern aus 6 Nationen um die letzten Bestzeiten des Jahres 2014. Erfolgreichster Plauener war Ludwig Müller mit drei Siegen in seiner Spezialdisziplin Brust (50, 100, 200 m). Er komplettierte sein gutes Abschneiden mit einem vierten Platz über 200 m Lagen. Eine weiter Goldmedaille errang Philipp Albert über 50 m Brust, nachdem er sich über 100 m Brust mit dem vierten Rang begnügen musste. Ein vierter Platz war auch das beste Ergebnis des jüngsten Plauener Starters, Leander Scheer, der ebenfalls in 50 m Brust am erfolgreichsten war. Er freute sich außerdem über je einen 5., 6. und 7. Platz bei seinen vier Starts über 50 m Freistil, Rücken und Schmetterling. Mit mindestens einer Platzierung unter den besten Zehn gelang auch den anderen Schwimmern, Charlene Turczyck, Emma Luise Müller, Lene John, Nicole Schmidt, Konrad Schubert und Felix Schröter, ein erfolgreicher Jahresabschluss mit einer Vielzahl von persönlichen Bestzeiten.

Uta Wirrer

Foto (Verein): Ludwig Müller

Foto (Verein): Mannschaft des SVV Plauen

Foto (Verein): Ludwig Müller

Go to top