Schwimmen

Die Schwimmer des SVV Plauen bilden eine feste Größe im Spartenmix des Vereins. Kinder lernen schwimmen und können gleich nach dem Seepferdchen im Verein unter erfahrener Anleitung weiter trainieren.

Leistungsorientiert trainieren unsere Nachwuchsschwimmer am Talentestützpunkt. Über alle Altersklassen nimmt unser Verein an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Lust auf Schwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Der SVV Plauen nahm mit 25 Aktiven am traditionellen Schwimmfest der Bergstadt Schneeberg am 10. Januar in Aue teil. Mit 68 Medaillen (36 Gold, 17 Silber, 15 Bronze) und unzähligen Bestzeiten kehrten die Plauener nach einem anstrengenden Wettkampftag zurück.
Auf der 25 m Bahn durften sich zuerst die Jahrgänge 2008 und 2009 über je eine Bahn Brust, Rücken und Freistil beweisen. Bester jüngster Teilnehmer des SVV Plauen war hierbei der sechsjährige Tim Hartmann, der sich über Brust Gold und über Rücken sowie Freistil Silber sicherte. Die gleichaltrige Lydia Turczyk holte Silber über Brust und Bronze über Rücken. Und auch Nelly Körner überzeugte mit Bronze in Brust und Freistil.
Die älteren Starter gingen über die 50m-und 100m-Strecken (außer Schmetterling) sowie die 200m-Lagenstrecke an den Start.
Mit fünf Goldmedaillen bei 5 Starts dominierte Nellia Will als erfolgreichste Starterin unseres Vereins. Sie war die Beste ihres Jahrgangs 2006 über je 50m und 100m Rücken sowie Freistil und 50m Schmetterling.
Ihr folgten mit je vier Gold- und einer Silbermedaille Lene John, Jordi Bremmers sowie Gabriel Stolze, der in die Wertung 1998 und älter fiel .
Lasse Eckert trug mit vier Goldmedaillen zum erfolgreichen Ergebnis bei. Andreas Ramankou erschwamm sich einen kompletten Medaillensatz über 100m Brust, 200m Lagen und 50m Brust.
Nicole Schmidt erkämpfte sich im Jahrgang 2000 drei erste und einen dritten Platz.
Je zwei goldene und eine silberne Medaille gab es für die Starter Hanna Haraldsdottir (50m Schmetterling und 100m Rücken) sowie Leander Scheer (50m und 100m Rücken). Zwei goldene 100m Freistil und 200m Lagen) und eine bronzene erhielt Tilman Sachs. Je 1 Gold- und zwei Silbermedaillen bekamen Hannah Neubauer (50m Schmetterling), Luise Neudel (50m Rücken), die zusätzlich noch Bronze erkämpfte, und Lydia Körner (100m Brust), die noch mit zwei Bronzemedaillen ihren Wettkampf komplettierte.
Erfolgreich waren weiterhin Lennard Wolfrum mit je einer Gold- (100m Brust) und Bronzemedaille, Finn Taubert mit je einer Silber- und Bronzemedaille, Tristan Hoffmann mit je einer Silber- und Bronzemedaille, Mara Seidel mit 2 Bronze- und Helene Sachs mit einer Bronzemedaille.
Alle anderen Starter konnten fast immer ihre persönlichen Bestzeiten verbessern und somit viele vordere Platzierungen erreichen.
In der 8x50 m Lagenmixstaffel belegte unsere Mannschaft hinter dem Chemnitzer PSV und dem SSV Aue-Schneeberg den 3. Platz.
Ich möchte mich herzlich bei den fleißigen Helfern für die Unterstützung und Betreuung der Kinder bedanken!

Katrin John

Foto (Verein): Mannschaft des SVV Plauen in Schneeberg

Weitere Impressionen vom Schwimmfest der Bergstadt Schneeberg (alle Fotos: Verein)

Go to top