Schwimmen

Die Schwimmer des SVV Plauen bilden eine feste Größe im Spartenmix des Vereins. Kinder lernen schwimmen und können gleich nach dem Seepferdchen im Verein unter erfahrener Anleitung weiter trainieren.

Leistungsorientiert trainieren unsere Nachwuchsschwimmer am Talentestützpunkt. Über alle Altersklassen nimmt unser Verein an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Lust auf Schwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Am vergangenen Wochenende ging es für die Sportler des SVV Plauen in Zwickau ins Wasser. Bei den Bezirksmeisterschaften zeigte sich das Team gut vorbereitet und konnte 18 Medaillen nach Plauen holen. Mit insgesamt sechsmal Edelmetall war Charlene Turczyk die erfolgreichste Sportlerin. Bei den Jungen zeigte Ludwig Müller über die 100m und 200m Brust seinen Konkurrenten die Grenzen auf und holte sich in beiden Strecken Gold. Seine hervorragenden Leistungen bescherten ihm zusätzlich noch zweimal eine Bronzemedaille in der offenen Wertung. Nils John und Lennard Wolfram standen je zweimal auf dem Siegertreppchen. Zudem errangen Hannah Neubauer, Moritz Bornemann, Philipp Albert und Konrad Schubert je einen Podestplatz. Glücklos verlief das Wochenende für Gabriel Stolze, der sich trotz starker Leistungen dreimal als Vierter knapp neben dem Podest wiederfand. Die mannschaftliche Stärke zeigt sich auch durch einen 3.Platz in der Staffel. Damit schnappten sich die Plauener den letzten „Gummibärchen-Pokal".

Felix Schröter

Foto (Verein): Team des SVV Plauen in Zwickau

Foto (Verein): 3. Platz in 8x50 Lagen mixed um die Gummibärchen-Pokale

Foto (Verein): Charlene Turczyk

Foto (Verein): Nils John

Foto (Verein): Ludwig Müller

 

 

Go to top