Schwimmen

Die Schwimmer des SVV Plauen bilden eine feste Größe im Spartenmix des Vereins. Kinder lernen schwimmen und können gleich nach dem Seepferdchen im Verein unter erfahrener Anleitung weiter trainieren.

Leistungsorientiert trainieren unsere Nachwuchsschwimmer am Talentestützpunkt. Über alle Altersklassen nimmt unser Verein an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Lust auf Schwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Vom 09. bis 12.04.2015 fanden in Berlin die Deutschen Meisterschaften im Schwimmen statt. Spitzensportler aus ganz Deutschland kämpften hier um Titel, aber auch um die Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Wie bereits im vergangenen Jahr war der SVV an diesem Großevent beteiligt. Schon am ersten Wettkampftag stand die 4x200m Freistil-Staffel auf dem Programm. Nach der Qualifikation zu den Bayerischen Meisterschaften in Würzburg sollte noch einmal eine Leistungssteigerung folgen. Damit das gelingen konnte, wurde die Aufstellung geändert, sodass die Staffel nun in der Reihenfolge Felix Schröter, Konrad Schubert, Gabriel Stolze und Philipp Albert mit der Bestbesetzung an den Start ging. Startschwimmer Felix Schröter konnte auf seinen 200m das Quartett gut im Feld platzieren. Mit starken Leistungen machten anschließend Konrad Schubert und Gabriel Stolze den Weg für eine neue Bestzeit frei. Schlussschwimmer Philipp Albert schlug nach großem Kampf in einer Endzeit von 8:50,89 Minuten an. Das vorher ausgegebene Ziel unter 9:00 Minuten zu schwimmen, war somit mehr als erreicht.

Am Ende stand ein hervorragender 15. Platz für die Plauener Staffel zu buche. Auch für das nächste Jahr wird von den vier Schwimmern ein Start über diese Strecke angepeilt.

Felix Schröter

Foto (Verein): 4x200m Freistilstaffel des SVV Plauen - Philipp Albert, Gabriel Stolze, Konrad Schubert und Felix Schröter

 

Go to top