Schwimmen

Die Schwimmer des SVV Plauen bilden eine feste Größe im Spartenmix des Vereins. Kinder lernen schwimmen und können gleich nach dem Seepferdchen im Verein unter erfahrener Anleitung weiter trainieren.

Leistungsorientiert trainieren unsere Nachwuchsschwimmer am Talentestützpunkt. Über alle Altersklassen nimmt unser Verein an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Lust auf Schwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Mit 23 Schwimmerinnen und Schwimmern der Jahrgänge 2000-2008 nahm unser Verein am 12.04.2015 beim 13. Internationalen Frühlingsschwimmen in Tirschenreuth teil.
Mit 67 Medaillen (davon 33 Gold-, 25 Silber- und 9 Bronzemedaillen) konnte der SVV Plauen nach der SG Nordoberpfalz, die mit mehr als dreimal soviel Startern ins Rennen ging, nach Hause fahren.
Der „Marathon-Wettkampf" mit 1018 Starts aus 14 Vereinen wurde mit Oberpfälzer Gelassenheit durchgeführt.
In einem kindgerechten Wettkampf gaben die 2008 geborenen und somit jüngsten Teilnehmer ihr Bestes und konnten mit 11 Gold-, 5 Silber- und 3 Bronzemedaillen zur erfolgreichen Bilanz des Vereines beitragen.
Erfolgreichster Teilnehmer der jungen Schwimmer war Tim Hartmann, der in den 25m Disziplinen mit und ohne Brett 6x Gold erschwamm.
Gefolgt wurde er von Lydia Turczyk mit 2xGold, 2xSilber und 1xBronze. Auch Nelly Körner trug mit 2xGold, 1xSilber und 1xBronze sowie Magnus Will mit einem kompletten Medaillensatz sowie einer Silbermedaille zum guten Abschneiden beitragen.
Die Schwimmer des Jahrgangs 2007 durften maximal 5x schwimmen. Hier sicherte sich Luise Neudel 4x Gold und 1xSilber sowie Helene Sachs 1xGold und 4xSilber.
Die Schwimmer ab Jahrgang 2005 und jünger durften maximal 6xstarten und hatten hier 50 und 100m in Rücken, Kraul, Brust und Schmetterling sowie 100m Lagen zur Auswahl.
Mit 6 Goldmedaillen bei 6 Starts avancierte sich Nelia Will (2006) zu einer der erfolgreichsten Starterinnen unseres Vereins. Auch Jordi Bremmers (2006) konnte 2 Gold- und 2 Silbermedaillen im Jahrgang 2006 gewinnen. Lydia Körner (2006) reihte sich mit einem kompletten Medaillensatz sowie zwei weiteren Silbermedaillen ein. Mara Seidel (2006)erkämpfte sich je einen zweiten Platz und dritten Platz. Finn Taubert (2006) freute sich in 50m Rücken ebenfalls über Silber.
Bei den 2005 Geborenen konnte sich Leander Scheer einen Medaillensatz und zusätzlich einmal Gold und zweimal Silber sichern. Auch Marcel Fischer wurde mit einer Bronzemedaille in 50m Rücken geehrt. Hanna Haraldsdottir konnte in 50m Rücken und Schmetterling zweimal die Silbermedaille erhalten.
Im Jahrgang 2004 sicherte sich Hannah Neubauer 6x die Goldmedaille. Auch Nils John durfte einen Medaillensatz und je einmal Silber- und Bronze mit nach Hause nehmen.
Bei den älteren Schwimmern konnte Lene John (2001) mit je dreimal Gold und Silber überzeugen. Vanessa Städter holte im Jahrgang 2000 4xGold und 2xSilber und Nicole Schmidt im gleichen Jahrgang 2xGold und 2xBronze.
Dieser Wettkampf zeigte mit vielen persönlichen Bestzeiten und der sehr guten Platzierung unseres Vereins den sehr guten aktuellen Trainingsstand.

Katrin John

Foto (Katrin John): Mannschaft des SVV Plauen

Go to top