Schwimmen

Die Schwimmer des SVV Plauen bilden eine feste Größe im Spartenmix des Vereins. Kinder lernen schwimmen und können gleich nach dem Seepferdchen im Verein unter erfahrener Anleitung weiter trainieren.

Leistungsorientiert trainieren unsere Nachwuchsschwimmer am Talentestützpunkt. Über alle Altersklassen nimmt unser Verein an regionalen und überregionalen Wettkämpfen teil. Lust auf Schwimmen - wir organisieren gern ein Schnuppertraining zu unserer Trainingszeit, um unsere Sportart besser kennenzulernen.

Am vergangenen Wochenende begann die neue Saison für die Schwimmer des SVV Plauen mit dem Auer Wismutpokal. Es sollte die erste Standortbestimmung nach den Sommerferien werden. Dabei zeigte sich das gesamte Team in überraschend guter Frühform. Philipp Albert ließ der Konkurrenz in allen seinen Starts keine Chance und holte bei fünf Starts fünf Goldmedaillen. Über 100 Meter Brust schwamm er dabei die schnellste Zeit von allen angetretenen Sportlern. In den Finalläufen über die 50 Meter Strecken musste er sich zweimal mit dem undankbaren vierten Platz begnügen, erreichte jedoch im Brust-Finale den Silberrang. Noch ein wenig besser lief es für seinen Mannschafts-kameraden Felix Schröter, der neben sechs Goldmedaillen in den Vorläufen je zwei Gold- und Silbermedaillen in den Finals holte. Weitere Goldmedaillen für den SVV errangen Lene John, Vanessa Städter, Nicole Schmid und Konrad Schubert. Weiterhin wurden zahlreiche Podestplätze von Gleb Vardamatskiy, Andreas Ramankou und Tilman Sachs belegt. Insgesamt wurden so 33 Medaillen ins Vogtland geholt.
Neben hervorragenden Einzelleistungen konnten auch die Staffeln überzeugen. Zwar blieb dem Team ein Sieg verwehrt, jedoch wurden drei zweite Plätze und ein dritter Platz mit insgesamt vier Pokalen honoriert. In der Mannschaftswertung erzielten die neun Sportler des SVV Plauen einen hervorragenden sechsten Platz.
Bereits am nächsten Wochenende geht es dann beim Herbst-Sprintmehrkampf-Pokal im heimischen Plauener Stadtbad um die nächsten Bestzeiten und Podestplätze. AUSWERTUNG

Felix Schröter

Hier noch ein paar Eindrücke vom Wettkampf, alle Fotos (Erik Städter).

 

Go to top