Verein

Der Schwimm-Verein "Vogtland" Plauen ist einer der größten Vereine in Plauen und bietet Trainingsmöglichkeiten für Freitzeit- und Leistungssportler in verschiedenen Altersgruppen. Unser Verein hat 500 Mitglieder, mehr als 250 Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Die sportlichen Aufgaben teilen sich Schwimmen, Wasserball, Synchronschwimmen, Kegeln und Volleyball.

Die Schwimmer starten zu regionalen und überregionalen Wettkämpfen, einer der Jahreshöhepunkte ist die Teilnahme an Europas größtem Kurzbahnschwimmfest in Esbjerg - Dänemark. Im Nachwuchsbereich wird vorrangig leistungsorientiert geschwommen, zahlreiche Kader sind die gute Bilanz des Engagements. Auch die Mastersschwimmer bringen sich mit Wettkampfteilnahmen und der Ausrichtung des jährlichen Sternquell-Cup im Sommer in unseren Verein mit ein.

Im Wasserball hat die erste Herrenmannschaft den Aufstieg in die 1. Wasserball-Bundesliga 2013 gemeistert, die DWL-Saison als Gruppensieger abgeschlossen und ist das Aushängeschild unseres Vereins. Der Neuaufbau und die kontinuierliche Leistungssteigerung der Mannschaft über die vergangenen Jahre bilden die Grundlage der Erfolgsserie. Insgesamt spielen ca. 130 Sportler über alle Altersgruppen Wasserball. Unsere Jugendmannschaften im Nachwuchsbereich nehmen erfolgreich an Meisterschaften deutschlandweit teil und die "alten" Herren behaupten sich an der Tabellenspitze der Bezirksliga seit Jahren.

Die Synchronschwimmerinnen bilden mit 40 Sportlern eine recht kleine aber sehr attraktive Einheit. Sie treten bei vielen Badfesten und anderen Veranstaltungen auf. Regelmäßig stehen Wettkämpfe auf dem Programm und es wird aktiv ein Nachwuchsreigen aufgebaut. Ihren ersten Auftritt meistern die Jüngsten bei der Weihnachtsfeier des Vereins mit Bravour.

Für Freizeitsportler gibt es eine Volleyballmannschaft, weiterhin wird mit Aqua-Fitness eine zusätzliche körperliche Betätigung außerhalb des Leistungssportes angeboten. Die Kegler des SVV Plauen spielen in der 1. Kreisklasse. Die Jugendlichen kegeln mit guten Erfolgen in der Kreisliga.

Der Wasserballfachwart des Sächsischen Schwimmverbandes, Tino Ressel würdigte vor Anpfiff des ersten Heimspiels des SVV Plauen die Arbeit der Plauener Trainers Jörg Neubauer und Istvan Kelemen. Jörg Neubauer wurde mit der Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen in Bronze und Istvan Kelemen mit der Ehrennadel des Sächsischen Schwimmverbandes in Bronze ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Jörg Neubauer setzte mit seiner kontinuierlichen Arbeit einen Meilenstein in der Vereinsgeschichte. Der SVV Plauen konnte im Aufstiegsjahr die Saison mit dem Gruppensieg abschließen. Die Präsentation unseres Vereins ist bundesweit angekommen und trägt wesentlich zur Aufwertung des Wasserballs bei.

Im Nachwuchsbereich konnten die Jugendmannschaften der U13 und U15 jeweils Bronze zur Deutschen Meisterschaft erringen. Der SVV Plauen spielt in der kommenden Saison mit einer U17 Mannschaft in der Bundesliga. Das alles sind Erfolge der Teams und ihrer Trainer.

Vielen Dank für das Engagement!

Jens Elschner

Foto (Verein): Ehrung von Jörg Neubauer

Foto (Verein): Ehrung von Istvan Kelemen

Go to top