Verein

Der Schwimm-Verein "Vogtland" Plauen ist einer der größten Vereine in Plauen und bietet Trainingsmöglichkeiten für Freitzeit- und Leistungssportler in verschiedenen Altersgruppen. Unser Verein hat 500 Mitglieder, mehr als 250 Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Die sportlichen Aufgaben teilen sich Schwimmen, Wasserball, Synchronschwimmen, Kegeln und Volleyball.

Die Schwimmer starten zu regionalen und überregionalen Wettkämpfen, einer der Jahreshöhepunkte ist die Teilnahme an Europas größtem Kurzbahnschwimmfest in Esbjerg - Dänemark. Im Nachwuchsbereich wird vorrangig leistungsorientiert geschwommen, zahlreiche Kader sind die gute Bilanz des Engagements. Auch die Mastersschwimmer bringen sich mit Wettkampfteilnahmen und der Ausrichtung des jährlichen Sternquell-Cup im Sommer in unseren Verein mit ein.

Im Wasserball hat die erste Herrenmannschaft den Aufstieg in die 1. Wasserball-Bundesliga 2013 gemeistert, die DWL-Saison als Gruppensieger abgeschlossen und ist das Aushängeschild unseres Vereins. Der Neuaufbau und die kontinuierliche Leistungssteigerung der Mannschaft über die vergangenen Jahre bilden die Grundlage der Erfolgsserie. Insgesamt spielen ca. 130 Sportler über alle Altersgruppen Wasserball. Unsere Jugendmannschaften im Nachwuchsbereich nehmen erfolgreich an Meisterschaften deutschlandweit teil und die "alten" Herren behaupten sich an der Tabellenspitze der Bezirksliga seit Jahren.

Die Synchronschwimmerinnen bilden mit 40 Sportlern eine recht kleine aber sehr attraktive Einheit. Sie treten bei vielen Badfesten und anderen Veranstaltungen auf. Regelmäßig stehen Wettkämpfe auf dem Programm und es wird aktiv ein Nachwuchsreigen aufgebaut. Ihren ersten Auftritt meistern die Jüngsten bei der Weihnachtsfeier des Vereins mit Bravour.

Für Freizeitsportler gibt es eine Volleyballmannschaft, weiterhin wird mit Aqua-Fitness eine zusätzliche körperliche Betätigung außerhalb des Leistungssportes angeboten. Die Kegler des SVV Plauen spielen in der 1. Kreisklasse. Die Jugendlichen kegeln mit guten Erfolgen in der Kreisliga.

Die 19. Sportgala Vogtland fand in der ausverkauften Musikhalle in Markneukirchen statt. Durch das bunte Rahmenprogramm, gespickt mit interessanten Vorführungen und prominenten Gästen, wie Kristina Vogel, Britta Steffen und Fabian Hambüchen führten Ulrike von der Gröben und Volkhardt Kramer.

Im Rahmen der Ehrung verdienstvoller Nachwuchssportler wurde das U13-Wasserballteam des SVV Plauen ausgezeichnet. Die Mannschaft um Trainer Tobias Kaminke konnte als größten Erfolg der Saison, den 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2014, erreichen – herzlichen Glückwunsch.

Die Ehrung der besten vogtländischen Mannschaft wurde am späten Abend mit großer Spannung erwartet.
Das DWL-Team des SVV Plauen gewann und wurde vor den Handballern des SV 04 Oberlosa und den Fußballern des VFB Auerbach zum Vogtlandsportler 2014 gewählt – herzlichen Glückwunsch.

Für die Mannschaft um Trainer Jörg Neubauer ist der Titel eine großartige Anerkennung der erbrachten Leistungen. Nicht nur die sportliche Leistung des Teams, sondern auch die vielen ehrenamtlichen Helfer um das Team herum, stehen für diese Entwicklung, so das Resümee von Mannschaftskapitän Alexander Fritzsch im Interview. Die Mannschaft konnte am späten Nachmittag bei Tabellenführer OSC Potsdam einen 9:7 Sieg erreichen, der Titel machte den Abend dann perfekt.

Jens Elschner

Fotos (Verein): Ehrung der U13-Nachwuchswasserballer zur Sportgala Vogtland 2015

 

Fotos (Verein): DWL-Team des SVV Plauen - Vogtlandsportler 2014 - Ehrung zur Sportgala Vogtland

Go to top