U17 DWL-Team

Die  Mannschaft trat beim Bundesligadepüt in der Saison 2014/15 überzeugend auf und schaffte den Sprung in die Gruppe A der U17-Bundesliga. Das Ziel für die Saison 2015/16 ist es, den Platz in der Gruppe A der U17-Bundesliga zu halten.

 

2015     Sieger Vorrunde U17-Bundesliga Gruppe B
2014      -
2013      Sieger Landesmeisterschaft Sachsen, Sieger Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen
2012      Platz 4 Ostdeutsche Meisterschaft
2011      Platz 4 Ostdeutsche Meisterschaft, Sieger Landesmeisterschaft Sachsen,
     Sieger Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen

Im Relegationsspiel der U17 Bundesliga stand das Team des SVV Plauen am Samstag dem SV Bayer Uerdingen 08 gegenüber. Die Vogtländer reisten einen Tag früher an, um ausgeruht in die Partie, die pünktlich 13:30 Uhr begann, zu gehen.
Der SVV Plauen übernahm gleich zu Beginn das Spiel und konnte durch Georg Eßlinger nach 45 Sekunden mit 1:0 in Führung gehen. Im Verlauf des ersten Viertels trafen Elias Stier und Sebastian Franke zum 3:0 Pausenstand. Im zweiten Abschnitt versuchten die Plauener das Spiel schnell zu halten. Auf beiden Seiten stand die Abwehr sehr gut, erst 36 Sekunden vor der Halbzeitpause gelang es Lasse Iffland das Plauener Polster auf 4 Tore zu erhöhen.
Nach der Pause kamen die Gastgeber kurzzeitig auf 2 Tore an die Plauener heran, Johannes Schilling und Max Bauerfeind stellten im dritten Viertel den 4 Tore Abstand wieder her, 6:2 der Stand aus Plauener Sicht vor dem letzten Abschnitt.
Im vierten Viertel fielen die meisten Tore, beide Seiten konnten gute Chancen herausspielen und sie erfolgreich unterbringen, 3:3 das Zwischenergebnis dieses Abschnittes. Der SVV Plauen gewann verdient das Relegationsspiel mit 9:5 und setzte damit ein kleines Zeichen.
Trainer Torsten Schmidt: „Das Spiel war trotz unserer Führung von Beginn an, sehr durchwachsen. In der ersten Hälfte haben wir souverän verteidigt, aber vorn nicht alle Chancen verwerten können. Das Ergebnis hätte zur Halbzeit schon viel klarer aussehen können. Im weiteren Spielverlauf konnten wir unser Potenzial nicht konsequent abrufen und die Führung ausbauen. Das Team hat trotz der Kritik eine gute Leistung gezeigt und sich die bessere Ausgangslage für das Viertelfinale erspielt – dazu meinen herzlichen Glückwunsch."
Im Viertelfinale spielt der SVV Plauen gegen HSC Hellas-1899 Hildesheim, am 21.03.2015 zu Hause in Plauen und am 28.03.2015 in Hildesheim. Die kommenden Wochen nutzt das Team zur intensiven Vorbereitung auf diese beiden Spiele.
Das Heimspiel findet am 21.03.2015 zu gewohnter Zeit, um 18:00 Uhr statt, dazu laden wir alle Fans recht herzlich ins Plauener Stadtbad ein.

Für den SVV Plauen spielten:
Yannic Baumgärtel, Sebastian Franke, Justin Korsing, Ellias-Carlos Meinel, Elias Stier, Georg Eßlinger, Lasse Iffland, Max Bauerfeind, Johannes Schilling, Gianmarco Serio

Torsten Schmidt

Foto (Verein): U17-Bundesligateam des SVV Plauen

Go to top