U17 DWL-Team

Die  Mannschaft trat beim Bundesligadepüt in der Saison 2014/15 überzeugend auf und schaffte den Sprung in die Gruppe A der U17-Bundesliga. Das Ziel für die Saison 2015/16 ist es, den Platz in der Gruppe A der U17-Bundesliga zu halten.

 

2015     Sieger Vorrunde U17-Bundesliga Gruppe B
2014      -
2013      Sieger Landesmeisterschaft Sachsen, Sieger Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen
2012      Platz 4 Ostdeutsche Meisterschaft
2011      Platz 4 Ostdeutsche Meisterschaft, Sieger Landesmeisterschaft Sachsen,
     Sieger Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen

Im Plauener Stadtbad spielte das U17 Bundesligateam des SVV Plauen am Wochenende gegen die Teams des SV Bayer Uerdingen 08 und des ASC Duisburg.

Im ersten Spiel am Samstag gegen Uerdingen gelang der Mannschaft um Trainer Torsten Schmidt der erste Sieg der Saison.

Die Plauener spielten von Beginn an konzentriert und übernahmen das Spiel. Mit einer 3:1 Führung ging es in die erste Pause. Über den weiteren Spielverlauf konnten die Plauener ihr Polster noch weiter ausbauen. Zur Halbzeitpause hatten die Vogtländer sich einen 3-Tore-Vorsprung erarbeitet, 6:3 der Pausenstand.
Den dritten Abschnitt musste der SVV Plauen an die Gäste aus Uerdingen abgeben, 2:3 das Viertelergebnis aus Plauener Sicht, aber immer noch eine 8:6 Führung.
Trainer Torsten Schmidt: „Wir haben sehr gut und konzentriert begonnen. Der Spielaufbau erfolgte aus einer sicheren Abwehr heraus und vorn konnten die Chancen genutzt werden. Im dritten Abschnitt haben wir die Uerdinger zu sehr kommen und damit zu viele Chancen des Gegners zugelassen.“
Das letzte Viertel war wieder sicherer in Plauener Hand. Der SVV Plauen erhöhte auf 10:7 Endstand und sicherte sich die ersten Punkte der Saison in der A-Gruppe der U17 Bundesliga.
„Das Team ist als Mannschaft aufgetreten und hat konsequent gespielt.“, Trainer Torsten Schmidt weiter: „Der Sieg ist ein großer Erfolg für das Team, meinen Glückwunsch. Er ist wichtig und sorgt für Selbstvertrauen bei den Spielern.“

Im Sonntagsspiel gegen den ASC Duisburg wollten die Plauener Jungs an die Leistung des Vortages anknüpfen. Die Duisburger begannen offensiv und erzielten nach nur zwanzig Sekunden den Führungstreffer zum 0:1. Der SVV ließ nicht lange mit der Antwort auf sich warten, Max Bauerfeind traf kurze Zeit später, 1:1 und noch nicht einmal eine Minute wurde gespielt. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel und erhöhten auf 1:3.
Auch im zweiten Viertel überließ der SVV Plauen den Duisburgern das Spiel und konnte nicht punkten. Dagegen bauten die Gäste ihren Vorsprung zum 5:1 Halbzeitstand aus.
In der Pause wurde durch Trainer Torsten Schmidt dem Team klar gemacht, dass es an die gezeigte Geschlossenheit in der Begegnung gegen Uerdingen anknüpfen muss, um im Spiel zu bleiben.
Gleichermaßen in der Anfangsphase sorgte Louis Georgi mit seinem Tor für den 2:5 Anschlusstreffer. Die Gäste legten sofort nach und stellten den 4-Tore-Vorsprung wieder her, 2:6 der Zwischenstand. Der SVV versteckte sich keineswegs, sondern beherzigte die Worte des Trainers und kämpfte sich mit sehenswerten Toren von Maximilian Kaminke und Justin Korsing an die Duisburger heran. Mit 4:6 ging es in die letzte Pause.
Das vierte Viertel ging unentschieden aus, beide Teams konnten noch einen Treffer landen und damit gewannen die Duisburger mit 5:7 das Spiel.

Trainer Torsten Schmidt: „Wir haben uns trotz der Niederlage recht passabel geschlagen. Mit einem konsequenterem Auftakt wäre ggf. ein Unentschieden oder auch der Sieg drin gewesen. Erst in der zweiten Hälfte sind wir ins Spiel gekommen, konnten dann aber die Partie nicht mehr wenden. Einige Spieler mussten am Wochenende ein großes Pensum leisten und traten nach dem Spiel gegen Uerdingen noch in Dresden in der LGO für das Team des SVV Plauen an. Verletzungsbedingt ist uns am Sonntag ein Spieler leider ausgefallen, daher ein großes Kompliment an alle im Team.“

Für den SVV Plauen spielten am Wochenende:
Yannic Baumgärtel, Louis Georgi, Justin Korsing, Maximilian Kaminke, Laurence Bolman, Eric Kaiser, Marc Kaiser, Max Bauerfeind, Leon Lauterbach, Marius Vorsatz, Gianmarco Serio

Das nächste Spiel der U17 Bundesliga findet am 05.03.2016 in Berlin statt. Der SVV Plauen ist zu Gast bei der SG Neukölln Berlin, angepfiffen wird die Partie um 18:00 Uhr.

Jens Elschner

Go to top