U17 DWL-Team

Die  Mannschaft trat beim Bundesligadepüt in der Saison 2014/15 überzeugend auf und schaffte den Sprung in die Gruppe A der U17-Bundesliga. Das Ziel für die Saison 2015/16 ist es, den Platz in der Gruppe A der U17-Bundesliga zu halten.

 

2015     Sieger Vorrunde U17-Bundesliga Gruppe B
2014      -
2013      Sieger Landesmeisterschaft Sachsen, Sieger Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen
2012      Platz 4 Ostdeutsche Meisterschaft
2011      Platz 4 Ostdeutsche Meisterschaft, Sieger Landesmeisterschaft Sachsen,
     Sieger Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen

Das U17 Bundesligateam des SVV Plauen trat am Samstag nach dem Spiel der DWL-Teams in Potsdam gegen die U17 des OSC Potsdam an.
Die Plauener konnten nach einer tollen Aufholjagd ein 10:10 Unentschieden erspielen.

Beide Teams gingen konzentriert in die Begegnung, eine halbe Minute nach Anpfiff setzten die Gastgeber den Führungstreffer zum 0:1. Zwanzig Sekunden später war es Laurence Bolman, der zum 1:1 traf. Bis drei Sekunden vor dem Schlusspfiff waren die Gastgeber am Zuge, erst kurz vor dem Ende des ersten Viertels traf Louis Georgi zum 2:5 Anschlusstreffer und Pausenstand.
Der zweite Abschnitt war ausgeglichen, der SVV Plauen gewann geringfügig die Oberhand, doch der OSC konnte entgegen halten. Für den SVV trafen Leon Lauterbach, Ellias-Carlos Meinel, Justin Korsing und Maximilian Kaminke, 6:9 der Stand zur Halbzeit.
In den letzten beiden Vierteln konnten die Vogtländer mehr und mehr das Spiel bestimmen und durch Treffer von Maximilian Kaminke, Laurence Bolman, Elias Stier und Max Bauerfeind das Spiel drehen und den 10:10 Endstand erarbeiten.

Das zweite Spiel gegen den OSC Potsdam wird am Samstag, 16.04.2016, um 18:00 Uhr im Plauener Stadtbad stattfinden. Die Plauener Fangemeinde ist recht herzlich eingeladen, nach dem Spiel der Herren, auch die Nachwuchsspieler zu unterstützen.

Für den SVV Plauen spielten am Wochenende:
Yannic Baumgärtel, Ellias-Carlos Meinel (1), Louis Georgi (1), Justin Korsing (1), Maximilian Kaminke (2), Elias Stier (1), Laurence Bolman (2), Max Bauerfeind (1), Leon Lauterbach (1), Marius Vorsatz

Jens Elschner

Go to top